Struktur- und industriepolitische Alternativen für die Lausitz

Der Beitrag ist Teil der umfangreichen Publikation “Nach der Kohle”, mit der die Rosa-Luxemburg-Stiftung Alternativen für einen Strukturwandel in der Lausitz skizziert. Die Autor*innen stellen in diesem Beitrag die struktur- und industriepolitischen Alternativen für die Lausitz nach dem Ausstieg aus der Braunkohle dar. Dazu analysieren sie zunächst die aktuelle Bedeutung der Braunkohle und stellen die wichtigsten Akteure im Prozess und deren Positionen vor. Im Anschluss werden die Beschäftigungseffekte eines Wegfalls der Braunkohle skizziert, um anschließend eine Vision für die Zukunft und Entwickungsstrategien aufzuzeigen.

Die Studie wurde in zahlreichen Medien deutschlandweit rezipiert.