Erstellung einer Kurzstudie zur Weiterentwicklung des Integrierten Klimaschutzplans Hessen 2025 – Berechnung der Klimaschutz-Sektorziele Hessen für 2030 und Empfehlung von Maßnahmen zur Zielerreichung.

Projekthintergrund

Das Land Hessen will bis spätestens 2045 klimaneutral werden. Um dies zu erreichen, setzt Hessen den Integrierte Klimaschutzplan Hessen 2025 (IKSP) um, der seit 2021 weiterentwickelt wird. Die zentrale Grundlage für die Weiterentwicklung des IKSP ist das Ziel der Treibhausgasminderungen im Land bis zum Jahr 2030 um 55 % gegenüber dem Basisjahr 1990. Dieses Minderungsziel setzt sich aus Minderungszielen aller Treibhausgas-relevanten Sektoren (Energieerzeugung; Haushalte, Gewerbe und Dienstleistungen; Industrie; Verkehr; Landwirtschaft; Abfall und Abwasser) zusammen.

Aufgaben

Arepo wurde vom Land Hessen damit beauftragt, im Rahmen einer Studie mögliche Sektorziele zu bestimmen und diese zu begründen. Die Ergebnisse der Studie werden von der hessischen Landesregierung verwendet, um die Sektorziele des Landes gesetzlich festzulegen, aber auch als Basis für die Weiterentwicklung der Maßnahmen des IKSP.

Zugehörige Publikation