Sven Morgen

Die Schwerpunkte von Sven Morgen liegen in der strategischen Analyse und der internationalen Klimapolitik. Er bringt diese Expertise im Projekt der „Strategischen Evaluation für die Internationale Klimaschutzinitiative (IKI) – Katalytische Rolle der IKI“ ein.

Vor seiner Tätigkeit bei Arepo wirkte Sven Morgen als freier Berater und Ko-Autor für Germanwatch e.V. an einer Studie zum Thema „Paris-Partnerschaften – Ein Beitrag zur Neuausrichtung der deutschen Klimaaußenpolitik an den Zielen des Pariser Klima-Abkommens“ mit. An der Friedrich-Schiller-Universität Jena forschte und lehrte er mehrere Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter u.a. zu Fragen der internationalen Klimapolitik, Klimaaußenpolitik, Klimawandel als Krisenphänomen und der sicherheitspolitischen Dimension des Klimawandels.

Sven Morgen studierte in Erfurt den BA „Staatswissenschaften“ mit dem Schwerpunkt „Politik und Recht“ sowie in Jena den MA „Politikwissenschaft“ mit der Vertiefung „Außenpolitik und Internationale Beziehungen“.