Nora Schlagenwerth

Nora Schlagenwerth arbeitet als Projektassistentin bei Arepo und unterstützt in dieser Position unter anderem Projekte zur Evaluierung der Exportinitiative Energie und der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI).

Vor ihrer Tätigkeit bei Arepo arbeitete Nora Schlagenwerth als studentische Mitarbeiterin bei dem Think Tank adelphi im Bereich Internationale Klimapolitik. Weitere Erfahrungen sammelte sie als Praktikantin im Bundesumweltministerium im Referat für Internationalen Klimaschutz und bei der Deutschen Ständigen Vertretung in Genf, wo sie für die Bereiche Entwicklung und Gesundheit eingesetzt war. Als studentische Mitarbeiterin in der Öffentlichkeitsarbeit des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) unterstützte Nora Schlagenwerth vor allem bei der Organisation von großen und kleinen Veranstaltung und im Rahmen eines Praktikums bei der NGO Germanwatch arbeitete sie in einem Projekt zu erneuerbaren Energien in der MENA-Region.

Nora Schlagenwerth hat einen Masterabschluss der Freien Universität Berlin in Politikwissenschaft. Ihr Bachelorstudium absolvierte sie an der Universität Münster in Politik und Recht. Während des Bachelors studierte Nora Schlagenwerth ein Semester lang an der Latvijas Universitāte in Riga.

Zugehörige Projekte