Jelena Brand

Jelena Brand unterstützt bei Arepo Evaluationsprojekte, u.a. für die Internationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Außerdem beschäftigt sie sich im Rahmen einer Studie mit politischen Stellschrauben für ein klimaneutrales Leben in 2035.

Vor ihrer Tätigkeit bei Arepo arbeitete sie als Junior-Referentin der Geschäftsführung bei der Deutschen Umwelthilfe e.V. Weitere Erfahrungen sammelte sie als Praktikantin in der Landesdirektion der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Brasilien, bei der Deutschen Botschaft in Brasília, dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und dem German Institute for Global and Area Studies (GIGA).

Jelena Brand studierte Europäische Studien und Romanistik (B.A.) in Osnabrück und Granada sowie Politikwissenschaften (M.A.) in Berlin und Washington, D.C. Den Fokus legte sie dabei auf nachhaltige Entwicklung und Genderstudien.

Sie spricht Deutsch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch.